Anmeldung zum Online-Talk “Flucht aus der Ukraine: Daten, Fakten und Unterstützungsmaßnahmen”

Thema: Flucht aus der Ukraine – Daten, Fakten und Unterstützungsmaßnahmen 

Do., 13. Oktober 2022, 17:00 – 19:00 Uhr  

ONLINE

Anmeldungen sind bis 6. Oktober 2022 möglich. 

Seit dem Kriegsausbruch haben nach Angaben des UNHCR mehr als 6 Millionen Ukrainerinnen und Ukrainer bislang ihr Land verlassen und sind in die europäischen Nachbarstaaten geflüchtet, mehr als 7 Millionen sind innerhalb der Ukraine auf der Flucht. Die mittel- und langfristigen Analysen deuten darauf hin, dass sich die Zahlen noch erhöhen werden, wenn sich die Situation nicht bessert und Binnenvertriebene oder auch die bislang nicht zur Ausreise zugelassenen wehrpflichtigen Männer nach dem Kriegsende sich der Flucht in die EU anschließen werden. Die Bundesrepublik muss sich auf diese absehbaren Entwicklungen vorbereiten und für Unterkünfte, Spracherwerb, Arbeitsvermittlung sowie Kinderbetreuung sorgen. Gleichzeitig müssen stark belastete Aufnahmeländer wie Polen mehr unterstützt werden, damit Ukrainer:innen auch dort zeitnah integriert werden können. In unserem Online-Talk sprechen wir mit Katharina Sipple über Daten und Fakten rund um die Fluchtmigration aus der Ukraine und stecken mögliche Bereiche ab, wo die Geflüchteten aktuell am meisten Unterstützung benötigen.

Leitung: Katharina Sipple

 

ANMELDEFORMULAR

Mit dem Ausfüllen des unten stehenden Kontaktformulars melde ich mich zur Teilnahme an der Veranstaltung “Flucht aus der Ukraine: Daten, Fakten und Unterstützungsmaßnahmen” an.

*Pflichtfeld

11 + 11 =