Aktuelles

Hier können sich Projektteilnehmende ab sofort für kompetenzvertiefende Veranstaltungen anmelden. Per Klick auf die Veranstaltung werden Sie direkt zum Anmeldeformular weitergeleitet. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

  Vergangene Veranstaltungen

Anmeldung zum Online-Workshop “Antirassismus und Empowerment im Fluchtkontext”

Thema: Antirassismus und Empowerment im Fluchtkontext

Sa., 24. Oktober 2020, 10:30 – 17:00 Uhr, Online

3 Blöcke mit Pausen 

Anmeldungen sind bis 22. Oktober 2020 möglich.

Gesellschaft ist geprägt und verstrickt in rassistische Strukturen und Reproduktionen, die wir durch unser Sprechen und Handeln fortschreiben und damit festigen. Diese gesellschaftliche Realität und das eigene Handeln müssen daher fortwährend reflektiert werden, auf dem Hintergrund geschichtlich gewachsener Strukturen und aktueller Herausforderungen analysiert werden. Dies gilt insbesondere für jene, die sich in der Arbeit mit Geflüchteten engagieren und dabei spezifischen Rassismen besonders begegnen: Rassismus  von Migrant*innen und / oder Muslim*innen.

Weitere Infos gibt es über den Anmeldelink. 

Anmeldung zum Online-Workshop “Rhetorik im Ehrenamt”

Thema: Rhetorik im Ehrenamt (zweiteilig)  

Sa., 7.11.2020, 13:30 – 17:15 Uhr, Online

+

So., 8.11.2020, 10:30 – 14:30 Uhr, Online 

Anmeldungen sind bis 6. November 2020 möglich. 

Das Web-Seminar vermittelt relevante Grundlagen und Grundfertigkeiten für Kommunikation in vielen Lebenslagen: Vom Netzwerkgespräch über die Diskussion bis hin zur Rede. Der Praxisteil zeigt allen, welche individuellen rhetorischen und kommunikativen Fähigkeiten jede Person hat. Dank Einzelfeedback und individueller Tipps werden aus vermeintlichen Schwächen schnell Stärken – so entwickeln alle ihren eigenen Stil – für den Smalltalk, die große Rede oder gutes Netzwerken. 

Inhalte: Spontanrede, bewusster Einsatz von Mimik und Gestik, Netzwerken praktisch, Strukturierung Redebeitrag, Umgang mit Lampenfieber, aktives Zuhören. 

Anmeldung zum Online-Workshop "Umgang mit Traumata im Fluchtkontext"

Thema: Umgang mit Traumata im Fluchtkontext 

21. und 22. November 2020, jeweils 10:00 – 14:00 Uhr, ONLINE

Anmeldungen sind bis 19. November 2020 möglich. 

Viele der nach Deutschland geflüchteten Menschen sind durch verschiedene erschütternde Erfahrungen vor, während und nach der Flucht psychisch stark belastet, viele sind durch das Erlebte traumatisiert. Vor diesem Hintergrund entstehen in der ehrenamtlichen Arbeit mit Geflüchteten oft praktische Fragen: Wie können Traumafolgesymptome als solche erkannt werden? Wie kann ein traumasensibles Arbeiten mit Geflüchteten aussehen? Ab wann muss professionelle Hilfe hinzugezogen werden? Neben der Vermittlung von Grundkenntnissen zur Erkennung von Trauma und Traumafolgestörungen werden Besonderheiten im Umgang mit traumatisierten und psychisch belasteten Geflüchteten reflektiert und auf die praktische Arbeit übertragen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Anmeldung zum Online-Seminar “Hochschulzugang für Geflüchtete und Mentoring im Hochschulkontext”

Thema: Hochschulzugang für Geflüchtete und Mentoring im Hochschulkontext

28. und 29. September 2020, jeweils 17:00 – 18:30 Uhr, ONLINE 

Anmeldungen sind bis 27. September 2020 möglich.

Kann ich in Deutschland weiterstudieren? Eine Frage, die sich viele
Geflüchtete in Deutschland stellen. Sie wollen ihr eigenes Potenzial
weiter ausschöpfen, wissen aber nicht wohin sie sich wenden sollen
und wie ihre Chancen auf ein Studium sind. Dabei wächst das
Angebot für geflüchtete Studierende. Projektteilnehmer/innen lernen
die Offline-Angebote und Beratungsstellen für Geflüchtete in ihrer
Region kennen und setzen sich mit Online-Optionen auseinander.
Dabei sollen auch mögliche Probleme in Zusammenhang mit der
Qualität und Vielzahl von Bildungs- und Weiterbildungsangeboten
diskutiert werden.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. 

Anmeldung zum Online-Seminar "Asylrecht"

Thema: Asylrecht

21. und 22. September 2020, jeweils 18:00 – 19:30 Uhr, ONLINE

Anmeldungen sind bis 20. September 2020 möglich.

Nicht nur Geflüchtete haben es schwer das Asylverfahren in
Deutschland nachzuvollziehen. Sie müssen sich innerhalb kürzester
Zeit einen Überblick hinsichtlich Behördenzuständigkeit,
Aufenthaltsdokumenten, Existenzsicherung und Ausländerrecht
verschaffen. Darüber hinaus sind sie unvermittelt mit den
alltäglichen Herausforderungen einer ihnen fremden Gesellschaft,
Sprache und Kultur konfrontiert. Um Geflüchtete begleitend zu
unterstützen, werden die Kursteilnehmer/innen über Eckdaten des
Asylverfahrens und wichtige Anlaufstellen informiert und erhalten Anregungen zum weiterführenden Selbststudium.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. 

Anmeldung zum Online-Seminar “Basics Fluchtmigration”

Thema: Basics Fluchtmigration

15. September 2020, 16:00 – 17:30 Uhr, ONLINE 

Anmeldungen sind bis 13. September 2020 möglich. 

Das 90-minütige Seminar gibt den Teilnehmenden einen Überblick über grundlegende und aktuelle Zahlen und Fakten zu Asyl und Flucht in Deutschland. Der Vortrag wird die Situation in Deutschland darüber hinaus in den europäischen und internationalen Vergleich setzen. Auch auf die Fortschritte, die Geflüchtete bei ihrer Integration in Deutschland gemacht haben, sowie auf die bestehenden Herausforderungen, wird Bezug genommen. Neben Zeit für Fragen und Antworten können die Teilnehmende in einer abschließenden Gruppendiskussion diverse migrationspolitische Fragen diskutieren. Teilnehmende erhalten außerdem weiterführende Hinweise zum vertiefenden Selbststudium.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. 

Ausschreibung: Akademie Einstieg Arabisch für die Arbeit mit Geflüchteten

Das Projekt ParticiPate bietet den Teilnehmer/innen die Möglichkeit von vielfältigen kompetenzerweiternden Veranstaltungen und Maßnahmen zu profitieren. In diesem Rahmen schreiben wir ab sofort mehrere Plätze für die Teilnahme an einer einwöchigen Akademie zum Thema „Einstieg Arabisch für die Arbeit mit Geflüchteten“ in Kooperation mit dem Landesspracheninstitut Bochum aus. 

Volltext der Ausschreibung

Nachfolgend die Eckdaten: 

Termin:

Gruppe 1 /21.-25.09.2020, Anreise am So., 20.09.2020

Gruppe 2 /23.-27.11.2020, Anreise am So., 22.11.2020

im Landesspracheninstitut in der Ruhr-Universität Bochum (LSI), Präsenz-Unterricht  

Bitte bewerben Sie sich um eine Teilnahme bis 9. August 2020 unter  participate@avicenna-studienwerk.de. Beachten Sie bitte die begrenzte Anzahl an Plätzen (max. 9 TN pro Kurs).  

Bei Rückfragen steht Ihnen die Projektkoordination unter participate@avicenna-studienwerk.de zur Verfügung.  

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. 

SAVE THE DATE: Wochenend-Openings vom 27.-30. August und 3.-6. September 2020, ONLINE

Gern teilen wir den Projektteilnehmer/innen die anstehenden Termine für die Wochenend-Openings mit:

27.-30. August 2020, ONLINE

3.-6. September 2020, ONLINE 

Die Openings werden als Blockveranstaltungen auf mehrere Tage verteilt und bieten den Teilnehmenden die Möglichkeit, sich und ihre persönliche Rolle als Ehrenamtliche zu reflektieren und Chancen und Risiken des Ehrenamts zu erkennen. Das Format zielt außerdem darauf ab erste Grundlagen im Projektmanagement sowie in der Übernahme von Patenschaften zu erwerben. Außerdem werden im Rahmen der Opening Aktionsideen entworfen, die die Lots/innen später in den Project Labs weiter vertiefen und umsetzen können. Die Teilnahme ist für die Lotsengeneration 2020 verpflichtend – Sie erhalten eine persönliche Einladung mit dem Veranstaltungsprogramm per E-Mail. 

 

UPDATE: Online-Eröffnung am 13. Juli 2020, 18:00 – 20:00 Uhr 

Aufgrund der aktuellen Situation im Kontext des COVID-19 und der empfohlenen Sicherheitsmaßnahmen auf Bundes- und Länderebene haben wir sämtliche Veranstaltungen im Rahmen des Projektes ParticiPate bis auf Weiteres abgesagt oder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Ausgewählte Veranstaltungen werden virtuell durchgeführt, sofern es die Formate erlauben. Es ist eine neue herausfordernde Erfahrung, die wir alle machen müssen.

Auch für unser bisher erprobtes Konzept stellt die Pandemie eine Herausforderung dar, weil wir im Rahmen von ParticiPate auf persönlichen Austausch und lebendige Interaktion unter den Projektteilnehmenden, sowie in Kontakt mit Menschen mit Fluchterfahrung setzen.

Damit das Projekt bis zum „richtigen“ Start nicht völlig stagniert, starten wir mit einer Online-Eröffnung des Projektes am 13. Juli 2020, 18:00 – 20:00 Uhr über Zoom. 

Im Rahmen der Online-Eröffnung werden noch vor den regulären Opening-Veranstaltungen Informationen rund um das Projekt gegeben, sowie Auskünfte über anschließendes kompetenzerweiterndes Angebot geteilt. Teilnehmende, die sich für das PartciPate-Projektjahr 2020 beworben haben, können außerdem erste Kontakte knüpfen und Formen der möglichen Zusammenarbeit im Kontext der aktuellen Situation eruieren.

Die für März 2020 geplanten Openings, sowie die meisten kompetenzerweiternden Veranstaltungen werden voraussichtlich online ab August 2020 stattfinden. Genaue Termine werden wir Ihnen rechtzeitig bekannt geben.

Wir freuen uns auf Sie!