Jetzt für das Projektjahr 2021 bewerben!

Interessierte StipendiatInnen – Studierende und Promovierende – bewerben sich für das Projektjahr 2021
bis zum 8. Februar 2021 unter participate@avicenna-studienwerk.de.

Mit dem vom BMBF geförderten und vom Avicenna-Studienwerk koordinierten Projekt ParticiPate werden bis zu 180 StipendiatInnen der 13 Werke als MentorInnen für Menschen mit Fluchterfahrung gewonnen.  In der aktiven Projektphase können sie spezielle Zielgruppen wie Studierende, Kinder und Frauen unterstützen und empowern. Mehr

Antirassismus 2020

Anmeldung "Antirassismus und Empowerment im Fluchtkontext"  Antirassismus und Empowerment im Fluchtkontext Sa., 24. Oktober 2020 10:30 - 17:00 Uhr,...

Hochschulzugang 2020

Anmeldung zum Online-Workshop "Hochschulzugang für Geflüchtete und Mentoring im Hochschulkontext"  Thema: Hochschulzugang für Geflüchtete und...

Asylrecht 2020

Anmeldung zum Online-Seminar "Asylrecht"  Asylrecht 21. + 22. September 2020 jeweils 18:00 - 19:30 Uhr ONLINE Anmeldungen sind bis 20. September...

Basics Fluchtmigration 2020

Anmeldung "Basics Fluchtmigration"  Basics Fluchtmigration 15. September 2020 16:00 - 17:30 Uhr ONLINE Anmeldungen sind bis 13. September 2020...

Aktuelles

Aktuelles Anmeldung zum Online-Workshop "Antirassismus und Empowerment im Fluchtkontext"Thema: Antirassismus und Empowerment im Fluchtkontext Sa.,...

Das Projekt ist mehr- dimensional angelegt: Neben den Aktivitäten in den bundesweiten Project Labs, übernehmen Projektteilnehmer-Innen Patenschaften, und erhalten kontinuierliches kompetenzvertiefendes Angebot in Form von Schulungen und Supervision.

ParticiPate agiert förderwerkeübergreifend: Einzigartig in der Konzeption, öffnet ParticiPate Türen für Ideen über politische und konfessionelle Überzeugungen hinweg. Starke Synergien aller 13 Werke und ein lebendiger Austausch führen zu einem gemeinsamen Ziel. 

In den Project Labs setzen StipendiatInnen Aktionen für Geflüchtete um. Mit den Aktionen sollen Studierende, Schülerinnen und Schüler und Frauen mit Fluchterfahrung unterstützt und motiviert werden, das eigene Potenzial auszuschöpfen. Die Maßnahmen werden aus Projektmitteln finanziert.